Vogtländisches Rekrutierungsportal - VRP

Es ist kein Geheimnis mehr - Fachkräfteengpässe werden
immer größer. Laut der Schätzung des BMWi* wird die erwerbsfähige Bevölkerung im Jahr 2030 um 3,9 Mio. Menschen schrumpfen, demzufolge geht die Zahl der ausgebildeten Arbeitnehmer deutlich zurück. Im Vogtland sind die Unternehmen bereits jetzt über das Problem der Arbeitskräftegewinnung besorgt.

Wer arbeitet Morgen am Erhalt der regionalen Wirtschaft? 

Das bsw hat sich mit der Frage beschäftigt und ein Projekt erschaffen, welches regionale Unternehmen bei der Fachkräftegewinnung und -sicherung unterstützen wird.

 

Und so gehen wir vor:

  1. Bedarfsermittlung in regionalen Unternehmen
  2. Suche nach potentiellen Arbeitnehmern
  3. Praktische Erprobung im Unternehmen
  4. Notwendige Qualifizierung bei Bedarf
  5. Direkteinstieg im regionalen Unternehmen mit Unterzeichnung des Arbeitsvertrages

 

Dabei erfolgt die Überwachung des Integrationsprozesses komplett durch die Mitarbeiter des bsw. So können alle möglichen Störungsfaktoren sofort beseitigt werden für einen reibungslosen Einstieg.

 

* www.bmwi.de/Redaktion/DE/Dossier/fachkraeftesicherung.html

bsw